Camera-Systems Morpheus

Kamerasystem Morpheus

Optische Prozess- und Anlagenbeobachtung - für die rauhe Industrieanwendung


Für anspruchsvolles Bedienen und Beobachten von industriellen Prozessen und Anlagen schaffen wir die Schnittstelle zwischen Mensch und Technik. Eine neue Generation der interaktiven Prozess-Visualisierung. Unser Expertenteam (feat. durch TecTradeSolution GmbH) versetzt Sie in die Lage, Ereignisse zu erkennen bevor Sie zur Gefahr werden und Industrieanlagen effizient und sicher zu steuern.


Spezialisiert sind wir insbesondere auf:

  • die optische Prozess- und Anlagenbeobachtung in explosionsgefährdeten Bereichen der Industrie
  • industrielle Sicherheitstechnik mittels IP-Kameraüberwachung
  • Personenschutz, Gefahrenbereichs-Überwachung
  • erkennen, auswerten und melden von Ereignissen, die für den Menschen nicht oder nur zufällig erkennbar sind
  • Entwicklung und Programmierung der aktiven Komponenten
  • Planung und Ausführung des gesamten Überwachungssystems und der Fehleranalyse
  • Leit- und Messwarten, physiologisch-ergonomische Messwartenbeleuchtung
  • Überwachung der Anlagenautomatisierung in der Leitwarte
  • ergonomisch angeordnete, interaktive Monitorwände und Displays zur Bedienung und Visualisierung von Prozessleitsystemen bis hin zu Notbedienpanels
  • Entwicklung, Planung und Ausführung der gesamten Einrichtung
  • Lösungen für Füllstand und Durchfluss


Sonderlösungen der Schnittstellen zwischen Mensch und Technik für eine sichere Zukunft.

Optische Prozess- und Anlagenbeobachtung
Für die rauhe Industrieanwendung
Heavy-Duty / Ex-Zone 1

Für anspruchsvolle Prozess- und Anlagenbeobachtungsaufgaben vor Ort in Ex-Zone 1 / 2 ist MORPHEUS eine optimale Lösung. Als intelligentes, dezentrales, hochauflösendes IP-Video-Kamerasystem kann MORPHEUS bei der Prozess-/Anlagenüberwachung in rauhen Industrieanwendungen für optimalen Überblick sorgen und somit die Anlagensicherheit entscheidend erhöhen.

MORPHEUS ist ein explosionsgeschütztes, hochauflösendes, optisches Pr ozess- und Anlagenbeobachtungssystem mit einer HiRes IP-Video-Kamera powered by Mobotix, mit 3 Megapixel Auflösung und bis zu 30 Bildern pro Sek.

MORPHEUS kann nach den Bedingungen der Anlage konfiguriert und programmiert werden. Durch zahlreiche Möglichkeiten von frei programmierbaren Ereignis- und Alarmsensorfenstern können Ereignisse erkannt werden. Durch eine integrierte Vor- und Nachalarm-Aufzeichnung kann man dieses auslösende Ereignis nachträglich auswerten. Fehleranalyse. Auch eine Anbindung an das PLS ist über binäre Ausgangkarte oder über BUS möglich.

MORPHEUS entgeht nichts!
Sie bestimmen, was er melden soll! Mit MORPHEUS kann virtuell geschwenkt, geneigt und gezoomt werden. Der Vorteil: Die Kamera überwacht weiterhin das gesamte Feld und alle Ereignis- und Alarmfenster bleiben aktiv. Die Kamera ist somit beim Schwenken und Zoomen auf der abgewandten Seite nicht blind. Im Ereignis- oder Alarmfall schaltet die Ansicht auf die Alarmansicht um. Und: Es gibt keine beweglichen Teile, die gewartet werden müssen oder verschleißen.

MORPHEUS verarbeitet und wertet die Ereignisse eigenständig, dezentral mit eigenem Prozessor und Datenspeicher aus und gibt das fertige Bild ans Netzwerk. Alle Meldungen und Alarme werden von der Kamera produziert. Dadurch besteht nicht die Gefahr, dass Ereignisse oder Alarme wegen hohem Datendurchsatz auf einem Auswertegerät mit vielen Kameras zu spät generiert werden.


Beispiel:
Bei einer Beobachtung wird die übermittelte Bildqualität reduziert. Nur veränderte Pixel werden über das Netz gesendet. Bei einem Ereignis oder Alarm wird mit höchster Qualität das Ereignis aufgezeichnet und das Bild auf dem Monitor in den Vordergrund gebracht. Es können nahezu unbegrenzt viele Kameras auf ein Beobachtungssystem aufgeschaltet und nach den Bedingungen der Beobachtungsstation in der Messwarte konfiguriert werden. Anbindung an das PLS möglich.

MORPHEUS ist mit einem EEx de Stecker ausgestattet, was die Montage bzw. zu Wartungszwecken Demontage unter Ex-Atmosphäre ohne „Feuerschein“ erlaubt. Alle Kameras werden über ein IP-Netzwerk mit CAT/6-Kabel zusammengefasst und die Bilddaten übertragen.

MORPHEUS kann über das Netzwerk von jedem Browser über Freigabe angesprochen werden. In der Leitwarte wird über die mitgelieferte Software die Ansicht aller Kameras im Netzwerk verwaltet und zentral beobachtet. Spezielle Alarmszenen und Layouts können eingestellt werden. Alarmausgabe an das PLS.

Video
Video
Bildergalerie
Bildergalerie
Broschüre
Broschüre
Technisches Datenblatt
Technisches
Datenblatt
registrierte Benutzer
registrierte
Benutzer