NEMO Ex1/solid industry

Die Industrielösung für die Ermittlung von Abwasserkosten und zur Störfallfrüherkennung

Vorteile

  • Die NEMO Industrieversion ist ein Spezialist für die Probenahme und On Line Messung für Industrie- und Prozessabwässer
  • durch das große Sammelgefäss können repräsentative Probenahmevolumina in sehr kurzen Intervallen mit dem Schlauchpumpenmodul gezogen werden
  • das Wägesystem ermöglicht die ständige Kontrolle der repräsentativen Probenahmefunktion. Störungen werden sofort erkannt und fehlerhafte Laboranalysen vermieden
  • mittels integriertem Homogensierer werden die Proben gemischt und DIN gerecht direkt vor Ort auf die vorbereiteten Laborflaschen verteilt
  • die Schwimmplatte reduziert die Ausgasung leichtflüchtiger Stoffe
  • kombiniert mit dem Prozeßanalysenmessgerät können diverse On line Sensoren angeschlossen werden und Probenahmen im Ereignisfall angetriggert werden
  • mit diversen Wassersummenzähler
  • der integrierte Logger ermöglicht die Auswertung der historischen Mess- und Probenahmedaten. Mit dem optionalen LTE Modem können diese auch kabellos per E-mail, FTP und direkt auf die Ori Mcloud übertragen werden
  • mit überwachter Temperiereinheit
  • Atex zertifiziert für die Zonen 1 und 2

Displayeinheit

  • großes OLED Display
  • Bedienung mit Magnetstift
  • kratz- und stossfestes Sicherheitsglas
  • LED Statusleiste
  • Schon aus der Ferne ist der Status erkennbar
  • Kontrolle der repräsentativen Probenahme-nur bei grüner LED lohnt die Laboranalyse
  • RS485 & USB
  • Bluetooth


Mehr als nur eine Display Einheit

  • mobiler 8GB USB Storage - Probenahme- und Messdaten können vor Ort am Gerät ausgelesen und auf den Display Speicher übertragen werden.
  • Übertragung der Daten auf den Bürorechner über USB oder Bluetoothverbindung
  • Displayeinheit kann auch bis zu 30m abgesetzt vom Gerät installiert werden. Wichtig auch bei der Installation der Geräte im Abwasserschacht.
  • Hot swap fähig auch im Ex Bereich- mit nur einem Display können mehrere Geräte bedient werden

Dosiereinheit

Für verschiedenste Probenahmeaufgaben optimiert

 

Peristaltische Pumpe

  • variables Dosiervolumen von 20-26000ml
  • bewährte peristaltische Pumpe für CTCV, CVVT, CTVV und Ereignisprobenahme
  • besonders wirtschaftlich
  • minimaler Kontakt des Probenmediums mit Fremdmaterialien
  • kein Absatzverhalten schwerer Partikel bei der Dosierung
  • schonende Probenahme für leichtflüchtige Stoffe
  • besonders geeignet für die Ereignisprobenahme (auch größere Volumina mit nur einer Dosierung bis 26000ml)
  • Probenahme auch bei Überdruck bis zu 1bar möglich
  • Parallelprobenahmen
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4 für den Einsatz in Abwasserschächten

 

Vakuum Membran Pumpe

  •  
  • festes Dosiervolumen einstellbar von 15ml - 250ml (Mehrfachdosierungen möglich)
  • mit Vakuum Membran Pumpe für CTCV, CVVT und Ereignisprobenahme
  • höchste Dosiergenauigkeit auch bei wechselnden Förderhöhen bis zu max. 8m
  • Parallelprobenahmen
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4 für den Einsatz im Abwasserschacht
  •  

Hybrid System

  • vereint die Vorteile der Schlauch- und der Vakuummembranpumpentechnik
  • festes Dosiervolumen einstellbar von  10 – 100 ml, variables Dosiervolumen von 20-26000ml
  • für CTCV, CVVT, CTVV und Ereignisprobenahme
  • höchste Dosiergenauigkeit auch bei wechselnden Förderhöhen
  • höchste Dosiergenauigkeit auch ohne Nutzung eines  Wassererkennungssensor / leitfähigkeitsunabhängig
  • Möglichkeit der Sofortereignisprobenahme mit Dosiervolumen bis zu 26000 ml
  • automatische Umschaltung zwischen fester und variabler Dosierung
  • Parallelprobenahmen möglich
  • keine aufwendige Ventil- und Pumpentechnik
  • Probenahme auch bei Überdruck bis zu 1bar möglich
  • wartungsfreundlich
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4 für den Einsatz auch in explosionsgefährdeten Bereichen wie Abwasserschächten

Ventil-System

  • ermöglicht die Probenahme aus Druckleitungen bis 12-19 bar (abhängig vom Temperaturbereich)
  • pneumatisch angesteuerte Kugelventile für CTCV, CVVT und Ereignisprobenahme
  • höchste Dosiergenauigkeit mit fester Dosierung  wahlweise 15ml, 45ml, 90ml 
  • Nennweiten DIN DN 25 – DN 80
  • für horizontalen oder vertikalen Einbau
  • wahlweise in Edelstahl 1.4408 oder in EN GJS 400-LTU
  • PFA Auskleidung (leitfähig) auch mit FDA Zulassung
  • höchste Dosiergenauigkeit auch ohne Nutzung eines  Wassererkennungssensor / leitfähigkeitsunabhängig
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4

Atex zertifizierter Premium-Transmitter

  • 10-Kanal Messgerät mit Loggerfunktion für die Messgrößen pH, Redox, Leitfähigkeit, Sauerstoff, Temperatur, Pegel, Gewicht, Wassererkennungssensoren, Temperatur und Drucksensoren der CEX1/2 Kühlaggregaten…
  • für die Überwachung von Prozessen auch in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1+2.
  • Sensoren oftmals sogar Zone 0
  • bietet diverse Triggermöglichkeiten für die ereignisproportionale 4.0 Probenahme
  • im stoßfesten Kunststoffgehäuse oder in Edelstahlausführung in Verbindung mit dem NEMO Dosiermodul
  • mobil mit Akkueinheit oder stationär als Wand-, Mastmontage oder integriert im NEMO Probenehmern
  • Datenübertragung per RS 485, USB, Bluetooth oder integriertem 4G (LTE) Modem

 

Intelligente Prozeßsensoren

Plug and Play Anschluss von bis zu 4 digitalen ISM Mettler Toledo oder EOG Sensoren am NEMO Transmitter parallel möglich.

Mit vorausschauender Wartungs und Sensordiagnosefunktion
Die vorausschauenden Wartungsfunktionen des NEMO Transmitters bietet Diagnosefunktionen für die Mettler Toledo ISM-Sensoren, wie beispielsweise eine dynamische Anzeige der Lebensdauer (DLI). Dank dieser Informationen reduziert sich der Wartungsaufwand sowie das Risiko ungeplanter Ausfallzeiten wegen unerwarteter Sensordefekte. Sie werden informiert, wann eine Wartung oder Kalibrierung der ISM-Sensoren erforderlich ist. 

 

Temperiereinheit

  • leistungsfähiges Kühlung/Heizaggregat
  • controllergesteuert, bedienbar über die Displayeinheit
  • mit diversen Sensorüberwachungen, Innen-, Aussen-temperatur, Kühlflüssigkeitsdruck, Drehzahlüberwachung von Motorantrieb/Lüfter…..
  • mit Türsensor,
  • LED Beleuchtung für den Probenahmeinnenraum
  • Temperatur Logging mit diversen Alarmfunktionen
  • Atex zertifiziert gem II 3G IIB T4 für die Zone 2 oder II 2G IIB T4 für

Probenflaschenverteilung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Homogenisierer / Wägesystem

  • Der integrierte Homogenisierer vermeidet dass sich schwere Partikel absetzen und erlaubt die direkte Probenteilung nach DIN 38402-30.
  • Durch die integrierte Industriewaage, werden die abgefüllten Dosiermengen auf den Gramm genau überprüft. Fehler bei der Probenahme können so direkt erkannt werden.

Homogenisierer / Wägesystem

  • Der integrierte Homogenisierer vermeidet dass sich schwere Partikel absetzen und erlaubt die direkte Probenteilung nach DIN 38402-30.
  • Durch die integrierte Industriewaage, werden die abgefüllten Dosiermengen auf den Gramm genau überprüft. Fehler bei der Probenahme können so direkt erkannt werden.

Produkt Galerie

Downloads

Stationäre Produkte