NEMO 1 MH

Probenehmer & Transmitter mit Hybridpumpe

Mobiler Probenehmer/Transmitter mit Hybrid System für Profis. Höchste Präzision und Flexibiltät bei der Probenahme kombiniert mit einem Zehn-Kanal-Transmitter für den Einsatz in Abwasser- und Industrieanwendungen. Kombiniert die Vorteile einer Schlauch- und Vakuummembranpumpendosierung.

Atex zertifiziert
für die Zone 1/2

Predictive
maintenance

Vorteile

  • höchste Dosiergenauigkeit mittels Hybrid Dosierung von  Einzelproben von 10 - 26000 ml
  • Ereignisbeprobungen können parallel zum Standardprogramm durchgeführt werden
  • mit dem Multi Kanal Transmitter können Abwasserströme kontinuierlich überwacht und bei Unregelmäßigkeiten direkt Ereignisprobenahmen gestartet werden
  • der integrierte Logger ermöglicht die Auswertung der historischen Mess- und Probenahmedaten. Mit dem optionalen LTE Modem können diese auch kabellos per E-mail, FTP und direkt auf die Ori Mcloud übertragen werden
  • die Atex zertifizierte Ausführung erlaubt den Einsatz innerhalb des Kanalsystems in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1 und 2

Logger

  • NEMO loggt alle relevanten Daten, wie Messwerte, Probenahmedosierungen und weitere Servicedaten im internen 8GB Datenspeicher
  • bei der Verwendung der ISM Sensoren werden weitere Kenndaten wie DLI (dynamischer Lebensdauer), Seriennummern…gespeichert


4G / LTE

  • die NEMO Produktreihe kann optional mit einem 4G (LTE) Modem ergänzt werden
  • Atex zertifiziert für II 2G IIB T4 kann damit innerhalb der Zone 1 kommuniziert werden, direkt aus Abwasserschächten oder sonstigen explosionsgefährdeten Bereichen
  • Daten können periodisch- oder ereignisgesteuert per E-Mail, FTP oder parallel direkt auf die Ori Mcloud übertragen werden
  • per SMS können Probenahmen gestartet oder Betriebszustände abgefragt werden


RS 485 Modbus/RTU

alle geloggten Daten wie:

  • Sensormesswerte
  • Probenahmeprotokolldaten
  • Alarmwerte
  • Thermostatisierungkennwerte

können über entsprechende Register über die RS 485 Modbus/RTU Schnittstelle ausgelesen werden

Dosiereinheit

Für verschiedenste Probenahmeaufgaben optimiert

 

Peristaltische Pumpe

  • variables Dosiervolumen von 20-26000ml
  • bewährte peristaltische Pumpe für CTCV, CVVT, CTVV und Ereignisprobenahme
  • besonders wirtschaftlich
  • minimaler Kontakt des Probenmediums mit Fremdmaterialien
  • kein Absatzverhalten schwerer Partikel bei der Dosierung
  • schonende Probenahme für leichtflüchtige Stoffe
  • besonders geeignet für die Ereignisprobenahme (auch größere Volumina mit nur einer Dosierung bis 26000ml)
  • Probenahme auch bei Überdruck bis zu 1bar möglich
  • Parallelprobenahmen
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4 für den Einsatz in Abwasserschächten

 

Vakuum Membran Pumpe

  •  
  • festes Dosiervolumen einstellbar von 15ml - 250ml (Mehrfachdosierungen möglich)
  • mit Vakuum Membran Pumpe für CTCV, CVVT und Ereignisprobenahme
  • höchste Dosiergenauigkeit auch bei wechselnden Förderhöhen bis zu max. 8m
  • Parallelprobenahmen
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4 für den Einsatz im Abwasserschacht
  •  

Hybrid System

  • vereint die Vorteile der Schlauch- und der Vakuummembranpumpentechnik
  • festes Dosiervolumen einstellbar von  10 – 100 ml, variables Dosiervolumen von 20-26000ml
  • für CTCV, CVVT, CTVV und Ereignisprobenahme
  • höchste Dosiergenauigkeit auch bei wechselnden Förderhöhen
  • höchste Dosiergenauigkeit auch ohne Nutzung eines  Wassererkennungssensor / leitfähigkeitsunabhängig
  • Möglichkeit der Sofortereignisprobenahme mit Dosiervolumen bis zu 26000 ml
  • automatische Umschaltung zwischen fester und variabler Dosierung
  • Parallelprobenahmen möglich
  • keine aufwendige Ventil- und Pumpentechnik
  • Probenahme auch bei Überdruck bis zu 1bar möglich
  • wartungsfreundlich
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4 für den Einsatz auch in explosionsgefährdeten Bereichen wie Abwasserschächten

Ventil-System

  • ermöglicht die Probenahme aus Druckleitungen bis 12-19 bar (abhängig vom Temperaturbereich)
  • pneumatisch angesteuerte Kugelventile für CTCV, CVVT und Ereignisprobenahme
  • höchste Dosiergenauigkeit mit fester Dosierung  wahlweise 15ml, 45ml, 90ml 
  • Nennweiten DIN DN 25 – DN 80
  • für horizontalen oder vertikalen Einbau
  • wahlweise in Edelstahl 1.4408 oder in EN GJS 400-LTU
  • PFA Auskleidung (leitfähig) auch mit FDA Zulassung
  • höchste Dosiergenauigkeit auch ohne Nutzung eines  Wassererkennungssensor / leitfähigkeitsunabhängig
  • diverse Start Optionen, bis zu 3 Alarmgrenzwerte pro angeschlossenem Sensor, vorbereitet für iSampling 4.0
  • Atex zertifiziert gem. II 2G IIB T4

Displayeinheit

  • großes OLED Display
  • Bedienung mit Magnetstift
  • kratz- und stossfestes Sicherheitsglas
  • LED Statusleiste
  • Schon aus der Ferne ist der Status erkennbar
  • Kontrolle der repräsentativen Probenahme-nur bei grüner LED lohnt die Laboranalyse
  • RS485 & USB
  • Bluetooth


Mehr als nur eine Display Einheit

  • mobiler 8GB USB Storage - Probenahme- und Messdaten können vor Ort am Gerät ausgelesen und auf den Display Speicher übertragen werden.
  • Übertragung der Daten auf den Bürorechner über USB oder Bluetoothverbindung
  • Displayeinheit kann auch bis zu 30m abgesetzt vom Gerät installiert werden. Wichtig auch bei der Installation der Geräte im Abwasserschacht.
  • Hot swap fähig auch im Ex Bereich- mit nur einem Display können mehrere Geräte bedient werden

Akkueinheit

Je nach Anforderung bieten wir für die NEMO Produkte Atex zertifizierte Akkueinheiten mit verschiedenen Kapazitäten an:

  • 20Ah NiMh  Ex 1 Powerbox Atex zertifiziert für die Zone 1 mit Diagnosefunktion und Restladezustandsanzeige in % sowie Ladezyklen zähler
  • 10Ah NiMh Ex 1 Powerbox light Atex zertifiziert für die Zone 1 mit Diagnosefunktion und Restladezustandsanzeige in % sowie Ladezyklen zähler
  • Powerboxen dürfen auch innerhalb einer explosionsgefährdeten Umgebung aufgeladen werden
  • 3 Ah LiFePo Ex 2 Atex zertifiziert für die Zone 2 speziell für das Pumpmodul und den NEMO T Transmitter

Probenflaschenverteilung

Je nach Aufgabenstellung bieten wir unterschiedlichste Probenflaschenverteilungen an.
Hier ein kleiner Auszug:

  • 2-24 Glasflaschen auf Flaschenrondell mit Selbstentleerung
  • 12 x 1l PE oder 12x 0,5l Glas mit Rundverteiler oder Sammelfass für alle mobilen Geräte
  • 1-24  Glas/PE Flaschen mit Direktverteiler oder in Kombination mit Verteilerplatte für alle stationären Geräte
  • Kombination mit Laborflaschendirektabfüllung und 1x40l Glassammelflasche selbstentleerend mit Homogenisierer und Schwimmplatte u.v.m bei den Industriegeräten

 

Atex zertifizierter Premium-Transmitter

  • 10-Kanal Messgerät mit Loggerfunktion für die Messgrößen pH, Redox, Leitfähigkeit, Sauerstoff, Temperatur, Pegel, Gewicht, Wassererkennungssensoren, Temperatur und Drucksensoren der CEX1/2 Kühlaggregaten…
  • für die Überwachung von Prozessen auch in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1+2.
  • Sensoren oftmals sogar Zone 0
  • bietet diverse Triggermöglichkeiten für die ereignisproportionale 4.0 Probenahme
  • im stoßfesten Kunststoffgehäuse oder in Edelstahlausführung in Verbindung mit dem NEMO Dosiermodul
  • mobil mit Akkueinheit oder stationär als Wand-, Mastmontage oder integriert im NEMO Probenehmern
  • Datenübertragung per RS 485, USB, Bluetooth oder integriertem 4G (LTE) Modem

 

Intelligente Prozeßsensoren

Plug and Play Anschluss von bis zu 4 digitalen ISM Mettler Toledo oder EOG Sensoren am NEMO Transmitter parallel möglich.

Mit vorausschauender Wartungs und Sensordiagnosefunktion
Die vorausschauenden Wartungsfunktionen des NEMO Transmitters bietet Diagnosefunktionen für die Mettler Toledo ISM-Sensoren, wie beispielsweise eine dynamische Anzeige der Lebensdauer (DLI). Dank dieser Informationen reduziert sich der Wartungsaufwand sowie das Risiko ungeplanter Ausfallzeiten wegen unerwarteter Sensordefekte. Sie werden informiert, wann eine Wartung oder Kalibrierung der ISM-Sensoren erforderlich ist. 

 

Produkt Galerie

Downloads

Mobile Produkte